Grundlagen der Eingabeaufforderung: Starten und Stoppen von Prozessen

Hoe

Grundlagen der Eingabeaufforderung: Starten und Stoppen von Prozessen

Die Verwendung der Eingabeaufforderung kann eine schnelle Möglichkeit zum Starten von Programmen sein, insbesondere von Windows-Verwaltungsdienstprogrammen, die durch die Suche möglicherweise umständlich zu finden sind.

Wir werden uns einige grundlegende Verfahren zum Arbeiten mit Programmen und Prozessen ansehen.

Starten von Programmen

Um ein Programm von der Eingabeaufforderung aus zu starten, geben Sie einfach seinen Namen ein:

Notizblock

Dadurch wird eine neue Notepad-Instanz gestartet. Das Beispiel funktioniert, weil Windows bereits weiß, wo Notepad ist. Die Eingabeaufforderung durchsucht automatisch das Arbeitsverzeichnis (der Pfad, der am Anfang der Eingabeaufforderungszeile angezeigt wird) und die Windows-Systemverzeichnisse, wenn Sie ein Programm auf diese Weise ausführen.

Wenn sich die ausführbare Datei woanders befindet, müssen Sie ihren gesamten Pfad angeben – C:WindowsSystem32Notizblock in diesem Beispiel.

Eine alternative Möglichkeit zum Starten von Programmen ist über die Anfang Befehl:

Notizblock starten

Dies hat den gleichen Effekt wie das obige Beispiel. Der Startmechanismus ist jedoch etwas anders – die Eingabeaufforderung wird an Windows selbst übergeben, das sich darum kümmert, das richtige Programm zu finden. Weitere Standorte werden durchsucht, einschließlich des gesamten Inhalts der WEG Umgebungsvariable und „App-Pfad“-Verknüpfungen, die in der Registrierung definiert sind (eine Möglichkeit, lange ausführbare Pfade mithilfe von Aliasen zu verkürzen).

Verkettungsbefehle

Sie können Befehle verketten, indem Sie sie mit einem kombinieren & Charakter:

dir & notizblock

Dadurch wird der Inhalt Ihres Arbeitsverzeichnisses im Terminal angezeigt und dann Notepad geöffnet.

Eine Variation kann mit erreicht werden && stattdessen:

📢  So installieren Sie eine PWA unter Windows 10 mit Microsoft Edge

dir && notizblock

In dieser Form wird der zweite Befehl nur ausgeführt, wenn der erste erfolgreich ausgeführt wird. Wenn beim Auflisten Ihres Verzeichnisinhalts ein Fehler auftritt, wird Notepad nicht geöffnet. (Hinweis: Sie können die Umkehrung mit erreichen ||, Also Verzeichnis || Notizblock Notepad würde nur laufen, wenn der dir Befehl fehlgeschlagen.)

Prozesse beenden

Sie können auch die Eingabeaufforderung verwenden, um Prozesse zu beenden.Dies ist ideal, wenn Sie ein Programm beenden müssen, aber keine Maus zur Hand haben oder der Task-Manager selbst nicht reagiert.

taskkill /F /IM "notepad.exe" /T

Der obige Befehl beendet sofort jede laufende Instanz von Notepad. Ersatz notepad.exe für den Namen des Programms, das Sie beenden möchten. Sie können diese Informationen abrufen, indem Sie ausführen Aufgabenliste um eine Liste aller derzeit laufenden Prozesse anzuzeigen.

WindoQ