So zeigen Sie installierte Updates in Windows 10 an

Hoe

Windows 10 wird regelmäßig mit Qualitäts- und Sicherheitsupdates gewartet, die zusätzlich zu den großen Funktionsupdates gelten. Während diese im Allgemeinen reibungslos verlaufen, können einige Updates mehr Probleme verursachen als sie lösen – beispielsweise wenn KB4512941 den CPU-Verbrauch auf einigen Geräten massiv erhöht.

Windows lässt Sie sehen, welche Updates auf Ihrem PC installiert sind, damit Sie feststellen können, ob Ihr Gerät ein problematisches Update erhalten hat. Öffnen Sie zunächst die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf die Kategorie „Update & Sicherheit“.

Klicken Sie auf der angezeigten Windows Update-Seite auf die Schaltfläche „Update-Verlauf anzeigen“. Ein neuer Bildschirm mit einer Liste aller Qualitäts- und Sicherheitsupdates, die auf Ihren PC angewendet wurden, wird angezeigt.

Die Seite ist in Abschnitte für Funktionsupdates, Qualitätsupdates und Sicherheitsupdates unterteilt. Sie können auf den Titel eines beliebigen Updates klicken, um Online-Informationen darüber zu erhalten, was darin enthalten ist.

Wenn Sie ein installiertes Update entfernen möchten, klicken Sie oben auf der Seite auf den Link „Updates deinstallieren“. Nicht alle Updates können entfernt werden. Die Seite „Installierte Updates“ wird in der Systemsteuerung geöffnet, sodass Sie problematische Pakete auswählen und entfernen können.

📢  So nutzen Sie das Windows 10 Action Center optimal
WindoQ