Die End-to-End-Verschlüsselung für Teams-Anrufe beginnt mit der Einführung

Teams

Microsoft kündigte erstmals an, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Eins-zu-eins-Teamanrufe im vergangenen März auf der Ignite zurückkommen würde, und veröffentlichte dann im Oktober eine öffentliche Vorschau der Sicherheitsfunktion. Das hat das Unternehmen heute bekannt gegeben E2EE für Teams-Anrufe ist allgemein verfügbar (über Mary Jo Foley). Sobald das Update bei der Einführung angezeigt wird, können IT-Administratoren E2EE aktivieren und steuern. Es gibt einige Bedingungen, da die Verschlüsselung nicht automatisch erfolgt:

Zur Erinnerung: Standardmäßig steht die End-to-End-Verschlüsselung nicht allen Benutzern innerhalb des Mandanten zur Verfügung. Nachdem die IT die Richtlinie konfiguriert und für ausgewählte Benutzer aktiviert hat, müssen diese ausgewählten Benutzer weiterhin die End-to-End-Verschlüsselung in ihren Teams-Einstellungen aktivieren. Die IT behält sich die Möglichkeit vor, E2EE für One-to-One Teams-Anrufe nach Bedarf zu deaktivieren.

Bei der Verwendung von E2EE für Einzelanrufe für Teams sind bestimmte unten aufgeführte Funktionen nicht verfügbar. Wenn diese Funktionen für einen Anruf benötigt werden, kann der Benutzer in seine Einstellungen gehen und die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf die gleiche Weise deaktivieren, wie sie aktiviert wurde.

  • Aufzeichnung
  • Live-Untertitel und Transkription
  • Anrufweiterleitung (blind, sicher und Rückfrage)
  • Parken anrufen
  • Zusammenführen aufrufen
  • Cal Companion und Übertragung auf ein anderes Gerät
  • Fügen Sie einen Teilnehmer hinzu, um aus dem Einzelgespräch einen Gruppenanruf zu machen

E2EE-Anrufe für Teams sind allgemein in der neuesten Version des Teams-Desktopclients für Windows oder Mac verfügbar.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist „die Verschlüsselung von Informationen an ihrem Ursprung und die Entschlüsselung an ihrem beabsichtigten Ziel, ohne dass Zwischenknoten oder Parteien entschlüsseln können“. laut Microsoft, obwohl Benutzer, wie oben erwähnt, E2EE aktivieren müssen, um den Schutz zu erhalten, sobald ein IT-Administrator ihn aktiviert hat, ihn jedoch deaktivieren, wenn Funktionen wie Aufzeichnung oder Gruppenanrufe erforderlich sind.

📢  So verwenden Sie Microsoft Teams auf einem Chromebook

FAQ

Werden Daten in Microsoft Teams verschlüsselt?

Microsoft Teams verschlüsselt derzeit Daten während der Übertragung und im Ruhezustand, sodass autorisierte Dienste Inhalte für Zwecke der Datenaufbewahrung entschlüsseln können. Microsoft verwendet auch die SharePoint-Verschlüsselung, um ruhende Dateien zu sichern, und die OneNote-Verschlüsselung für Notizen, die in Microsoft Teams gespeichert sind. Alle Chatinhalte in Teams werden auch während der Übertragung und im Ruhezustand verschlüsselt.

Was bedeutet die neue E2EE-Verschlüsselung für Microsoft Teams?

Diese neue E2EE-Verschlüsselung wird Eins-zu-Eins-Anrufe innerhalb von Teams weiter sichern, bedeutet jedoch, dass bestimmte Teams-Funktionen deaktiviert werden, wenn IT-Administratoren sie aktivieren.

Woher weiß ich, ob ein Teams-Anruf verschlüsselt ist?

Dieser Indikator zeigt an, dass der Anruf verschlüsselt ist. Microsoft 365-Verschlüsselungstechnologien verschlüsseln jeden Teams-Anruf. Wenn ein Anruf erfolgreich Ende-zu-Ende-verschlüsselt ist, sehen beide Parteien die Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsanzeige im Anruffenster von Teams. Der End-to-End-Verschlüsselungsindikator von Teams ist ein Schild mit einem Schloss.

Wie aktiviere ich die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Microsoft Teams?

Um die End-to-End-Verschlüsselung zu aktivieren, können Benutzer die folgenden Schritte ausführen: Wählen Sie oben rechts im Teams-Fenster das Profilbild (oder die Auslassungspunkte neben dem Profilbild) aus. Wählen Sie Einstellungen > Datenschutz. Aktivieren Sie Ende-zu-Ende-verschlüsselte Anrufe, indem Sie den Schalter umschalten.

Woher weiß ich, ob meine Teams verschlüsselt sind?

Wenn die End-to-End-Verschlüsselung nicht aktiviert ist, ist die Teams-Verschlüsselungsanzeige ein normales Schildsymbol ohne das Schloss. Das reguläre Schild bestätigt, dass der Anruf durch die Microsoft 365-Verschlüsselung geschützt ist und kein Sicherheitscode für die End-to-End-Verschlüsselung angezeigt wird.

Wie verschlüsselt man Anrufe in Microsoft Teams Mobile?

In Teams Mobile aktivieren Benutzer es, indem sie zu Einstellungen > Anrufen navigieren und es unter Verschlüsselung aktivieren. Der mobile Anruf zeigt auch ein Schloss- und Schildsymbol, und Benutzer können auf diese Verschlüsselungsanzeige tippen, um den 20-stelligen Sicherheitscode für den Anruf anzuzeigen.

📢  Herzlichen Glückwunsch zum fünften Geburtstag, Microsoft Teams!

Werden Teams-Anrufe im Festnetz verschlüsselt?

@Senthilrajan Kaliyaperumal In dem von Adam gesendeten Artikel können Sie sehen, dass Teams-Anrufe verschlüsselt sind, sowohl Medien als auch Signalisierung. Aber beim Festnetz sollte man sich nicht darauf verlassen, die ganze Kette zwischen Anrufer und Angerufenem ist vielleicht verschlüsselt aber eher nicht.

Woher weiß ich, ob ein Teams-Anruf Ende-zu-Ende-verschlüsselt ist?

Wenn ein Anruf erfolgreich Ende-zu-Ende-verschlüsselt ist, sehen beide Parteien die Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsanzeige im Anruffenster von Teams. Der End-to-End-Verschlüsselungsindikator von Teams ist ein Schild mit einem Schloss. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsanzeige, um die Bestätigung anzuzeigen, dass der Anruf Ende-zu-Ende-verschlüsselt ist.

Was sind die verschiedenen Arten der Verschlüsselung für Teams?

Verschlüsselung für Teams Datenverkehrstyp Verschlüsselt durch Server-zu-Server MTLS Client-zu-Server (z. B. Instant Messaging … TLS Medienflüsse (z. B. Audio- und Videofreigabe … TLS Audio- und Videofreigabe von Medien SRTP/TLS 1 mehr Reihen …

Wie werden Microsoft Teams-Daten verschlüsselt?

Notiz. Teams-Daten werden während der Übertragung und im Ruhezustand in Microsoft-Rechenzentren verschlüsselt. Microsoft verwendet branchenübliche Technologien wie TLS und SRTP, um alle Daten bei der Übertragung zwischen Benutzergeräten und Microsoft-Rechenzentren sowie zwischen Microsoft-Rechenzentren zu verschlüsseln. Dazu gehören Nachrichten, Dateien, Besprechungen und andere Inhalte.

Was ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) in Microsoft Teams?

Microsoft gab heute bekannt, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) für 1:1-Teams-Anrufe in der ersten Hälfte des Jahres 2021 für gewerbliche Kunden in der Vorschau verfügbar sein wird. Um Kunden dabei zu helfen, ihre Sicherheits- und Compliance-Anforderungen zu erfüllen, bietet Microsoft Teams diese E2EE-Funktion als zusätzliche Option zum Führen sensibler Online-Gespräche an.

Wie aktiviere ich die End-to-End-Anrufverschlüsselung in Microsoft Teams?

Melden Sie sich beim Teams Admin Center an und navigieren Sie zu Andere Einstellungen > Erweiterte Verschlüsselungsrichtlinien. Benennen Sie die neue Richtlinie, wählen Sie dann für End-to-End-Anrufverschlüsselung Benutzer können sie aktivieren aus, und wählen Sie dann Speichern aus.

📢  Microsoft Teams ermöglicht standardmäßig den Chat zwischen geschäftlichen und persönlichen Konten

Was ist E2EE für Microsoft Teams-Anrufe?

Anfang dieses Jahres haben wir die Unterstützung der End-to-End-Verschlüsselung (E2EE) für Microsoft Teams-Anrufe angekündigt. Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir mit der Einführung von E2EE for Teams-Aufrufen für die öffentliche Vorschau beginnen.

Wie ist die Sicherheit von Microsoft Teams?

Security Teams erzwingt team- und unternehmensweite Zwei-Faktor-Authentifizierung, Single Sign-On über Active Directory und Verschlüsselung von Daten während der Übertragung und im Ruhezustand. Dateien werden in SharePoint gespeichert und durch SharePoint-Verschlüsselung gesichert. Notizen werden in OneNote gespeichert und durch OneNote-Verschlüsselung gesichert.

WindoQ