Microsoft möchte die Möglichkeit hinzufügen, Teams-Anrufe mit Bluetooth-Headsets zu steuern

Teams

Auf der Roadmap zur Microsoft 365-Plattform, kündigte Microsoft an, Microsoft Teams um eine neue Funktion namens Anrufsteuerung mit Bluetooth-Headsets und Freisprechtelefonen (ID 84309) zu erweitern.

Microsoft beschreibt das neue Feature im Detail:

Verwenden Sie Gerätetasten, um Anrufe (Annehmen, Beenden, Halten) von Bluetooth-Audiogeräten zu steuern, ohne dass ein USB-Dongle erforderlich ist, wenn Sie mit einem Windows-PC verbunden sind, auf dem Teams-Desktop-Client ausgeführt wird. Bei vielen Headsets und Freisprechtelefonen funktioniert dies, ohne dass eine Benutzeraktion erforderlich ist, um sie zu aktivieren, außer das Headset oder das Freisprechtelefon mit dem PC zu koppeln. Sehen Sie sich unsere Zertifizierungsseite an, um bald weitere Informationen zu Geräten zu erhalten, die getestet wurden, um alle Zertifizierungskriterien mit nativen Bluetooth-Verbindungen (ohne USB-Dongle) zu erfüllen.

Microsoft hatte bereits spezielle Teams-zertifizierte Geräte und Zubehör, die dies können, daher ist dies eine neue Ergänzung ihrer Sammlung.

Die neue Funktion bietet eine einfache Möglichkeit für Benutzer, Anrufe zu bearbeiten wann immer sie in Teams ohne sind, im Gegensatz zu wenn sie sich vollständig auf Tastatur und Maus verlassen mussten. Benutzer können diese Steuerungen über Bluetooth-Headsets vornehmen.

📢  Verizon führt Verizon Mobile für Microsoft Teams ein

Die Funktion soll im März zur Verfügung stehen. Microsoft hat auch angegeben, dass die Funktion mit den meisten Geräten kompatibel sein wird.

FAQ

Wie verwalte ich den Zugriff auf Teams auf Benutzerebene?

Sie verwalten den Zugriff auf Teams auf Benutzerebene, indem Sie eine Microsoft Teams-Produktlizenz zuweisen oder entfernen. Abgesehen von der anonymen Teilnahme an Teams-Besprechungen muss jeder Benutzer in Ihrer Organisation über eine Teams-Lizenz verfügen, bevor er Teams verwenden kann.

Wie aktiviere ich das Microsoft Teams-Add-In in Microsoft Outlook?

Befolgen Sie diese Anweisungen, um zu überprüfen, ob das Microsoft Teams-Add-In installiert und aktiviert ist. Klicken Sie auf Start, durchsuchen Sie Outlook und öffnen Sie das angegebene Programm. Klicken Sie auf Datei und dann auf Optionen.Dadurch wird ein Fenster geöffnet, das alle Optionen und Einstellungen enthält, die der Benutzer in Microsoft Outlook ändern kann, z. B. Allgemein, E-Mail, Gruppen, Personen usw.

Wie richte ich ein Team in Microsoft Teams ein?

Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Registerkarte Einstellungen die Optionen oder Berechtigungen, die Sie verwenden möchten. Hinweis: Weitere Informationen zu Rollen und Berechtigungen finden Sie unter Teambesitzer-, Mitglieds- und Gastfunktionen in Teams. Gehen Sie zum Teamnamen und klicken Sie auf Weitere Optionen > Team bearbeiten. Von dort aus können Sie den Teamnamen, die Beschreibung und die Datenschutzeinstellungen festlegen.

Was ist das Add-In für Microsoft Teams-Meetings?

Mit dem Teams-Besprechungs-Add-In können Benutzer eine Teams-Besprechung aus Outlook planen. Das Add-In ist für Outlook unter Windows, Mac, Web und Mobile verfügbar. Das Teams Meeting-Add-In wird automatisch für Benutzer installiert, die Microsoft Teams und entweder Office 2010, Office 2013 oder Office 2016 auf ihrem Windows-PC installiert haben.

📢  So löschen Sie Ihr Microsoft Teams-Konto

Wie behebt man Microsoft Teams für Microsoft Office nicht in Outlook?

1 Öffnen Sie Ihren Outlook-Client. 2 Gehen Sie nun in der oberen Navigationsleiste voran und klicken Sie auf Datei. 3 Wählen Sie in der linken Seitenleiste Optionen. 4 Fahren Sie im Fenster Outlook-Optionen fort und wählen Sie Add-Ins aus. 5 Schauen Sie nun in die Liste der inaktiven und deaktivierten Add-Ins und prüfen Sie, ob Ihr Team für Microsoft Office dort ist. Weitere Artikel…

Wie automatisiere ich Microsoft Teams-Meetings unter Windows 10?

Wenn Sie das Teams-Add-In für Besprechungen nicht haben und Windows 10 verwenden, wechseln Sie zu Teams-Add-In für Outlook fehlt, und wählen Sie dann Öffnen aus, um die automatisierte Lösung des Teams-Add-Ins für Outlook auszuprobieren.

Wie aktiviere ich das Microsoft Teams-Meeting-Add-In in Outlook?

Aktivieren Ihres Teams-Meeting-Add-Ins. So gehen Sie vor: Öffnen Sie Ihren Outlook-Client. Gehen Sie nun in der oberen Navigationsleiste weiter und klicken Sie auf Datei. Wählen Sie in der linken Seitenleiste Optionen. Fahren Sie im Fenster Outlook-Optionen fort und wählen Sie Add-Ins aus. Sehen Sie sich nun die Liste der inaktiven und deaktivierten Add-Ins an und prüfen Sie, ob Ihr Team für Microsoft Office dort ist.

Kann ich Microsoft Teams und Outlook zusammen verwenden?

Da es sich bei Teams und Outlook jedoch um Microsoft-Produkte handelt, müssen Sie lediglich beide Programme installieren, um sie gemeinsam zu verwenden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die zuerst installierte Anwendung schließen und neu starten, bevor Sie die zweite öffnen, um sicherzustellen, dass das Add-In während des Starts abgeholt wird.

Was sind die Benutzerrollen in Microsoft Teams?

Innerhalb von Microsoft Teams gibt es zwei Benutzerrollen: Besitzer und Mitglied. Standardmäßig wird einem Benutzer, der ein neues Team erstellt, der Eigentümerstatus gewährt. Wenn ein Team aus einer bestehenden Office 365-Gruppe erstellt wird, werden Berechtigungen vererbt.

📢  So deaktivieren Sie Hintergrundgeräusche in Microsoft Teams

Wie verwalte ich den Zugriff auf Microsoft Teams?

Auf Benutzerebene kann der Zugriff auf Microsoft Teams für einzelne Benutzer aktiviert oder deaktiviert werden, indem die Microsoft Teams-Produktlizenz zugewiesen oder entfernt wird. Verwenden Sie Nachrichtenrichtlinien, die im Teams Admin Center verwaltet werden, um zu steuern, welche Chat- und Kanal-Nachrichtenfunktionen Benutzern in Teams zur Verfügung stehen.

Wie nehme ich an einem Event in Microsoft Teams teil?

Wenn es sich bei dem Ereignis um ein Teams-Meeting handelt, erhalten Sie auch Optionen zum Online-Teilnehmen und Chatten mit Teilnehmern. Teams-Besprechungen zeigen fünf Minuten vor Beginn einer Besprechung eine Beitrittsschaltfläche für ein Ereignis in Ihrem Kalender an. Sobald jemand dem Meeting beitritt, ändert das Ereignis seine Farbe, um Sie wissen zu lassen, dass er online ist.

WindoQ