So sperren Sie Ihren Windows 10-PC aus der Ferne

Hoe

Android- und Apple-Benutzer haben die Möglichkeit, ihre Gadgets aus der Ferne zu verfolgen und zu sperren. Sie können dasselbe mit jedem Windows 10-PC tun. „Mein Gerät finden“ unter Windows 10 verwendet die Standortdaten Ihres Geräts, um es Ihnen zu helfen, es zu finden, falls es jemals verloren geht oder gestohlen wird. Sie müssen Ihren Windows 10-PC-Standort aktiviert haben (Einstellungen > Datenschutz > Standort), um die Funktion „Mein Gerät finden“ nutzen zu können.

Hier sind die drei Dinge, die Sie benötigen, um Find My Device unter Windows 10 nutzen zu können:

  1. Sie müssen über eine Internetverbindung verfügen.
  2. Sie müssen Find My Device bereits auf Ihrem Windows 10-PC aktiviert haben.
  3. Sie müssen über Administratorrechte auf dem Gerät verfügen und das Gerät muss mit Ihrem Microsoft-Konto verbunden sein.

Es sollte beachtet werden, dass Sie Find My Device nicht mit einem lokalen Konto auf dem Windows 10-Gerät aktivieren können. Angenommen, Ihr Gerät erfüllt alle Anforderungen, fahren wir mit der Verwendung von Find My Device unter Windows 10 fort.

„Mein Gerät finden“ unter Windows 10

Öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser und gehen Sie zu Microsoft-Kontoseite, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf „Anmelden“.

📢  Windows 10 How To: Überprüfen Sie, wie schnell der Prozessor Ihres PCs laufen kann

Von dort aus werden Sie zu Ihrem Microsoft-Konto-Dashboard weitergeleitet. Hier sehen Sie eine Liste Ihrer Windows 10-Geräte. Über dieses Haupt-Dashboard für Microsoft-Konten können Sie auswählen, welches Gerät Sie orten und sperren möchten.

Klicken Sie unter dem Gerät, das Sie orten und sperren möchten, auf den Link „Details anzeigen“. Von hier aus werden Sie zur Windows 10-Geräteseite weitergeleitet, wählen Sie „Mein Gerät suchen“.

Wenn Ihr Gerät an einem unbekannten Ort angezeigt wird, wählen Sie „Sperren“, um Ihren Windows 10-PC zu sperren. Sie können eine freundliche Nachricht auswählen, die auf dem Sperrbildschirm Ihres Windows 10-PCs angezeigt wird, um zu versuchen, Ihr Gerät physisch abzurufen.

Sobald Sie eine Sperrbildschirmnachricht erstellt haben, können Sie Ihren Windows 10-PC aus der Ferne vollständig deaktivieren und sperren.

Sobald Ihr Gerät gesperrt ist, sendet Microsoft Updates auf Ihrem Gerät per E-Mail, obwohl unklar ist, welche Informationen Microsoft über Ihr gesperrtes Gerät per E-Mail senden wird. Wenn Ihr Windows 10-PC gestohlen wird, können Sie die Polizei anrufen, um ihnen die Standortdetails mitzuteilen, und von dort aus gehen. Ich würde nicht empfehlen, das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen, um physische Gegenstände zurückzuholen, die ersetzt werden können. Obwohl Ihnen ein paar hundert oder ein paar tausend Dollar ausgehen, ist Ihre körperliche Sicherheit das Risiko nicht wert.

FAQ

Wie kann ich meinen Computer aus der Ferne sperren?

Die Möglichkeit, Ihr Gerät aus der Ferne zu sperren, ist Teil der Funktion „Mein Gerät finden“ unter Windows 10, und wenn es nicht bereits aktiviert war, gibt Ihnen Ihr Microsoft-Konto nach dem Abmelden des Geräts auch die Option „Standort aktivieren“ zum Einschalten Aktivieren Sie die Funktion, um Ihren Computer aus der Ferne aufzuspüren.

Wie kann ich mein Gerät sperren und zurückgeben?

Klicken Sie auf die Registerkarte Mein Gerät suchen. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Sperren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Erstellen Sie eine Kurznachricht mit Rückgabeanweisungen, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Zum Beispiel: Bitte tue das Richtige. Wenn gefunden, rufen Sie diese Nummer 555-123-4567 an.

📢  Wie man Windows 10 schneller wirken lässt, indem man Animationen deaktiviert

Was ist die Aktion des Remote-Sperrgeräts?

Die Aktion Remote-Gerät sperren sperrt das Gerät. Um das Gerät zu entsperren, gibt der Gerätebesitzer seinen Passcode ein. Sie können Geräte, für die eine PIN oder ein Kennwort festgelegt wurde, aus der Ferne sperren. Geräte ohne PIN oder Passwort können nicht per Fernzugriff gesperrt werden. Die Remote-Sperre wird für die folgenden Plattformen unterstützt: Für macOS-Geräte legen Sie eine 6-stellige Wiederherstellungs-PIN fest.

Kann ich ein Gerät ohne PIN aus der Ferne sperren?

Geräte ohne PIN oder Passwort können nicht per Fernzugriff gesperrt werden. Die Remote-Sperre wird für die folgenden Plattformen unterstützt: Für macOS-Geräte legen Sie eine 6-stellige Wiederherstellungs-PIN fest. Wenn das Gerät gesperrt ist, zeigt die Geräteübersicht die PIN an, bis eine weitere Geräteaktion gesendet wird.

Wie sperre ich meinen PC mit nur einem Klick?

Wenn Sie Ihren PC lieber mit nur einem Klick sperren möchten, können Sie ein Desktop-Symbol erstellen.Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop, bewegen Sie den Mauszeiger über „Neu“ und wählen Sie dann „Verknüpfung“. Geben Sie im angezeigten Fenster „Verknüpfung erstellen“ den folgenden Befehl in das Textfeld „Geben Sie den Speicherort des Elements ein“ ein und klicken Sie dann auf „Weiter“:

Wie kann ich meinen PC unter Windows 10 aus der Ferne sperren?

Um die Remote-Sperrfunktion zu verwenden, melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an und klicken Sie dann unter dem Gerät, das Sie sperren möchten, auf „Details anzeigen“. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte „Mein Gerät finden“ und dann auf „Sperren“. Bestätigen Sie alle angezeigten Meldungen, um die Sperrung Ihres PCs abzuschließen. VERWANDT: So sperren Sie Ihren Windows 10-PC aus der Ferne

📢  So arbeiten Sie mit ISO-Dateien in Windows 10

Wie sperre ich mein Gerät?

Klicken Sie auf der Registerkarte „Übersicht“ auf die Schaltfläche Details anzeigen (oder Verwalten) für das Gerät, das Sie sperren möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte Mein Gerät suchen. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Sperren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Erstellen Sie eine Kurznachricht mit Rückgabeanweisungen, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Zum Beispiel: Bitte tue das Richtige.

Wie sperre ich meinen Computer mit einer DLL?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop, wählen Sie „Neu“ und dann „Verknüpfung“. 2. Geben Sie rundll32 user32.dll,LockWorkStation in das Textfeld „Geben Sie den Speicherort des Elements ein“ ein und klicken Sie dann auf „Weiter“. 3. Geben Sie einen Namen für Ihre Verknüpfung in das Textfeld „Name“ ein (z. B. „Meinen PC sperren“) und klicken Sie dann auf „Fertig stellen“. 4. Doppelklicken Sie auf Ihre neue Verknüpfung, um Ihren Computer zu sperren.

Wie sperrt man ein Gerät in Windows 10 aus der Ferne?

Remote-Sperre eines Geräts 1 Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an. 2 Wählen Sie Geräte > Alle Geräte. 3 Wählen Sie in der Geräteliste ein Gerät und dann die Aktion Remote-Sperre aus. Mehr sehen….

Welche Geräte kann ich aus der Ferne sperren?

Sie können Geräte, für die eine PIN oder ein Kennwort festgelegt wurde, aus der Ferne sperren. Geräte ohne PIN oder Passwort können nicht per Fernzugriff gesperrt werden. Die Remote-Sperre wird für die folgenden Plattformen unterstützt:

Was passiert mit der PIN, wenn das Gerät gesperrt ist?

Wenn das Gerät gesperrt ist, zeigt die Geräteübersicht die PIN an, bis eine weitere Geräteaktion gesendet wird.Bitte notieren Sie sich die PIN, da sie nur 30 Tage nach dem Senden des Remote-Sperrbefehls verfügbar ist. Nach Ablauf der 30 Tage verfügt Intune nicht mehr über die PIN.

WindoQ