So aktivieren Sie TPM in beliebten VMs, um Windows 11 zu installieren

Hoe

Microsoft hat Windows 11 vorgestellt und verspricht mehr Sicherheit und besseren Datenschutz. TPM ist ein Sicherheitsgerät, mit dem Passwörter von Benutzern und andere vertrauliche Informationen in verschlüsselter Form gespeichert werden können. Es kann das System auch vor Angriffen bösartiger Anwendungen und Viren schützen. Wenn Sie sich bereits entschieden haben, Windows 11 auf Ihrem Computer zu installieren, müssen Sie wissen, wie Sie TPM darin aktivieren, um Ihre Daten sicherer zu machen.

TPM ist für virtuelle Maschinen (VMs) standardmäßig nicht aktiviert. Sie müssen auch sicherstellen, dass die von Ihnen eingerichtete VM alle Hardwareanforderungen von Windows 11 erfüllt. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links

Wenn Sie jedoch einen physischen Computer haben, auf dem Windows 11 mit TPM ausgeführt wird, können Sie Virtual Machine Manager (VMM) verwenden, um eine VM mit dieser Funktionalität zu erstellen. Sie können TPM auch ohne Hardware-TPM für eine neue oder vorhandene VM in Hyper-V, VMware Workstation und Oracle VM VirtualBox aktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem begleitenden Beitrag.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, TPM auf diesen Plattformen zu verwenden. Sie müssen nur einige einfache Anweisungen unten befolgen.

So aktivieren Sie TPM auf Oracle VM VirtualBox

  • Starten Sie die Oracle VM VirtualBox.
  • Dann klick Neu.
  • Benennen Sie es um Windows11, ändern Sie den Typ in Microsoft Windows, Version zu Windows 10 (64 Bit), und klicken Sie Nächste.
  • Stellen Sie als Nächstes die Speichergröße auf ein 4GB oder mehr.
  • Auswählen Erstellen Sie eine virtuelle Festplatte. Dann klick Schaffen.
  • Wählen Sie dann aus VDI (VirtualBox Disk-Image) und dann dynamisch zugeteilt.
  • Erstellen Sie mithilfe des Schiebereglers etwas Festplattenspeicher in der VM und klicken Sie darauf Schaffen.
  • Schließlich können Sie die VM sehen, die Sie auf der linken Seite der erstellt haben VirtualBox Fenster. Wählen Sie es aus und klicken Sie darauf Anfang.
  • Klicken Sie nun auf das Ordnersymbol, dann Hinzufügen, navigieren Sie nun zu dem Ort, an dem Sie gespeichert haben Windows 11-ISO Datei und wählen Sie sie aus.
📢  So ändern Sie Ihr Design in Windows 11

Oracle hat einen Blogbeitrag, der Sie durch die Installation von Windows 11 in einer VirtualBox führt. Sie können ihn hier nachlesen.

So aktivieren Sie TPM mit Hyper-V

  • Starte den Hyper-V-Manager.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf den Namen des Host-Computers.
  • Um eine neue virtuelle Maschine in Hyper-V unter Windows 11 zu erstellen, wählen Sie Generation 2 aus dem VM-Erstellungsassistenten.
  • Um TPM in einer Windows 11-VM zu aktivieren, wählen Sie zunächst die aus Einstellungen Option aus dem VM-Rechtsklickmenü und klicken Sie dann auf Sicherheit.
  • Klicken Sie dann auf die Schablone Dropdown-Menü und wählen Sie die aus Microsoft Windows Möglichkeit.
  • Unter dem Verschlüsselungsunterstützung Option, wählen Sie die Trusted Platform Module aktivieren Option zum Aktivieren der virtualisiertes TPM.
  • Alternativ wählen Sie die Zustand verschlüsseln und Migrationsdatenverkehr für virtuelle Maschinen Möglichkeit.
  • Drücke den OK Taste.

Sie können mehr darüber erfahren Einrichten von Hyper-V-Sicherheitseinstellungen, einschließlich TPM und Secure Boot, hier.

So aktivieren Sie TPM mit VMWare Workstation Player

  • Erstellen Sie ein neues Gastbetriebssystem, aber installieren Sie kein Betriebssystem.
  • Navigieren Sie dann zu dem Ordner, in dem Ihre VM gespeichert ist.
  • Suchen Sie dann die VMX-Datei, die die Konfiguration für die Ziel-VM ist.
  • Starten Sie die VMX-Datei mit einem Texteditor wie Notepad und fügen Sie die folgende Befehlszeile hinzu:
managedvm.autoAddVTPM = "Software" 
  • Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie den Texteditor.
  • Starten Sie VMware Workstation Player und greifen Sie auf die Einstellungen der VM zu. Es sollte TPM als Option auflisten, aber Sie können es nicht mit der kostenlosen Version der Anwendung bearbeiten.
  • Sie können Windows 11 jetzt normal installieren.

VMWare bietet hier weitere Informationen zur Installation von Windows 11 auf VMWare Workstation Player.

Windows 11 installieren

Nachdem Sie die Hardwarevirtualisierung aktiviert haben, können Sie Hyper-V installieren und viele seiner Funktionen nutzen. Windows Defender Antivirus und Windows SmartScreen funktionieren auch innerhalb der VM.

Es sind jedoch noch einige Funktionen in Windows verfügbar, die nicht richtig (oder überhaupt nicht) funktionieren, wenn die Option aktiviert ist.Vor allem die OneDrive-Integration oder die Installation von Hyper-V innerhalb eines Unternehmens aufgrund von Lockdowns.

📢  So kaufen Sie den Surface Laptop SE für sich selbst oder einen Studenten

Wir hoffen, dass dieser Artikel aufschlussreich war und Ihnen geholfen hat, TPM in Windows 11 mithilfe einer VM zu aktivieren. Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, wie es für Sie geklappt hat.

FAQ

Wie aktiviere ich das TPM-Modul ohne UEFI-Firmware-Einstellungen?

Wenn Sie die Option UEFI-Firmwareeinstellungen nicht haben, gibt es eine andere Möglichkeit, das TPM-Modul über den Startschlüssel zu aktivieren. 1. Bitte klicken Sie auf die Einschalttaste und wählen Sie dann Computer neu starten.

Was bedeutet „das TPM ist einsatzbereit“?

Wenn im Abschnitt „Status“ „Das TPM ist einsatzbereit“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass TPM 2.0 auf Ihrem System aktiviert ist. Um TPM auf Ihrem Gigabyte-Motherboard zu aktivieren, müssen Sie zuerst zu den BIOS-Einstellungen gelangen. Aber bevor Sie fortfahren, hier ist eine Warnung. Das Manipulieren Ihrer BIOS-Einstellungen kann Ihren Computer möglicherweise beschädigen und ihn sogar daran hindern, hochzufahren.

Wofür wird TPM2 in Windows 11 verwendet?

TPM 2.0 wird in Windows 11 für eine Reihe von Funktionen verwendet, darunter Windows Hello für den Identitätsschutz und BitLocker für den Datenschutz. In einigen Fällen sind PCs, die TPM 2.0 ausführen können, nicht dafür eingerichtet.

Wie aktiviere ich TPM in Windows 10?

Zunächst können Sie Win+R drücken, um das Ausführen-Fenster zu öffnen, und dann tpm.msc eingeben, um zu überprüfen, ob Sie TPM aktiviert haben. Wenn „Kompatibles TPM nicht gefunden werden kann“ angezeigt wird, weist dies darauf hin, dass das aktuelle System über ein deaktiviertes TPM verfügt. Wenn Sie TPM aktivieren möchten, werden diese Einstellungen über das UEFI-BIOS (PC-Firmware) verwaltet und variieren je nach Gerät.

Wie aktiviere ich den TPM-Chip in Windows 10?

So aktivieren Sie den TPM-Chip in Windows 10 1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Computer und gehen Sie zu „Update & Sicherheit“. 2 Klicken Sie nun auf „Wiederherstellung“ und im Abschnitt „Erweiterter Start“ auf die Schaltfläche Jetzt neu starten. 3 Klicken Sie in den Optionen auf „Fehlerbehebung“ und dann auf „Erweiterte Option“, um die Option „UEFI-Firmware-Einstellungen“ auszuwählen. Weitere Artikel…

Wie aktiviere ich das Trusted Platform Module (TPM) in Windows 10?

Drücken Sie wiederholt die gewünschte Taste, bis Sie in den Setup-Modus gelangen. Normalerweise müssen Sie die Esc-, Entf- oder eine der Funktionstasten (F1, F2, F10 usw.) drücken. Öffnen Sie die Seite mit den Sicherheitseinstellungen. Wählen Sie die Option Trusted Platform Module (TPM) und drücken Sie die Eingabetaste.

📢  Wie man Chats in Microsoft Teams ein- und ausblendet

Was sind TPM und Secure Boot in Windows 10?

SIEHE: Strategien zur Verbesserung der Verwaltung und Sicherheit von Unternehmensnetzwerken (TechRepublic Premium) Trusted Platform Module 2.0 (TPM 2.0) und Secure Boot gibt es beide seit einigen Jahren, und auf den meisten neuen Windows 10-Computern werden die Sicherheitsprotokolle standardmäßig ausgeführt.

Wie installiere ich Windows 11 ohne TPM?

Bei der Installation von Windows 11 ohne TPM wird „Dieser PC kann Windows 11 nicht ausführen“ angezeigt. Halten Sie „Umschalt + F10“ gedrückt, um CMD zu öffnen. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Was ist die neueste Version von TPM?

TPM 2.0 ist die neueste Version von TPM; die vorherige Version ist TPM 1.2. Was ist in der TPM 2.0-Richtlinienautorisierung enthalten? Sie sind 1.2 HMAC, Lokalität, physische Präsenz und PCR. Warum benötigt Windows 11 TPM 2.0?

Was ist der Unterschied zwischen TPM 1 und TPM 2?

Die TPM 1.2-Spezifikation erlaubt nur die Verwendung von RSA- und SHA-1-Hash-Algorithmen. TPM 2.0 ermöglicht eine größere Verschlüsselungsflexibilität, indem es flexibler in Bezug auf Verschlüsselungsalgorithmen ist. TPM 2.0 unterstützt neuere Algorithmen zur Verbesserung der Leistung beim Signieren von Laufwerken und bei der Schlüsselgenerierung.

Was ist TPM und warum wird es in Windows 11 verwendet?

TPM 2.0 wird in Windows 11 für eine Reihe von Funktionen verwendet, darunter Windows Hello für den Identitätsschutz und BitLocker für den Datenschutz. In einigen Fällen sind PCs, die TPM 2.0 ausführen können, nicht dafür eingerichtet. Wenn Sie ein Upgrade auf Windows 11 in Erwägung ziehen, stellen Sie sicher, dass TPM 2.0 auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Wie überprüfe ich, ob TPM 2 verfügbar ist?

Eine andere Methode zum Überprüfen der Verfügbarkeit von TPM 2.0 ist die Verwendung der Microsoft Management Console. Drücken Sie dazu gleichzeitig die Windows-Taste und R, um den Ausführen-Dialog aufzurufen.

Was ist das Windows Trusted Platform Module (TPM)?

Um viele dieser Sicherheitsverbesserungen zu erreichen, nutzt Windows umfassend das Trusted Platform Module (TPM). Dieser Artikel bietet einen kurzen Überblick über das TPM, beschreibt seine Funktionsweise und erläutert die Vorteile, die TPM für Windows bringt, sowie die kumulativen Auswirkungen auf die Sicherheit, wenn Windows auf einem PC ausgeführt wird, der ein TPM enthält.

WindoQ