So überarbeiten Sie die Startverzögerung von Windows 10, um den Start Ihres Computers möglicherweise zu beschleunigen

Hoe

Windows 10 verfügt über eine Funktion, die etwa zehn Sekunden wartet, um Ihre Start-Apps zu öffnen, wenn Ihr Computer eingeschaltet wird. Die „Startverzögerung“ soll es Ihren Desktop- und Windows-App-Diensten ermöglichen, das Laden abzuschließen, wodurch die Apps und Dienste reibungsloser ausgeführt werden können. Wenn Sie jedoch Apps oder Dienste haben, die Sie sofort starten möchten, wenn Windows 10 startet, können Sie eine Registrierungsbearbeitung verwenden.

Diese Registrierungsbearbeitung kann die Startverzögerung von zehn Sekunden vollständig reduzieren oder deaktivieren. Leider gilt es für alle Startup-Apps; Sie können diese Änderung nicht auf bestimmte Start-Apps anwenden. Es sollte beachtet werden, dass diese Registrierungsbearbeitung am besten auf einem Windows 10-PC funktioniert, der über eine SSD (Solid State Drive) verfügt. Eine SSD lädt Programme viel schneller als eine herkömmliche HDD (Festplatten). HDDs eignen sich besser für Massenspeicher und Sie können diese Registrierungsbearbeitung auf einen Windows 10-PC mit einer HDD anwenden, aber Sie sehen möglicherweise keinen großen Unterschied darin, wie schnell Ihre Start-Apps geladen werden.

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihre Windows-Registrierung zu bearbeiten, damit Ihr PC schneller geladen wird:

1. Öffnen Sie den Windows-Registrierungs-Editor, indem Sie zum Startmenü oder zur Suchleiste gehen und „regedit“ und wählen Sie Als Administrator ausführen.
2. Wählen Sie Ja wenn Sie von der UAC-Eingabeaufforderung (Benutzerkontensteuerung) aufgefordert werden, administrative Änderungen an Ihrem Windows 10-PC vorzunehmen.
3. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel: HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerSerialize
4. Wenn Serialisieren, existiert nicht, erstellen Sie eine neue Eingabe Forscher per Rechtsklick auf Explorer: Neu > Schlüssel (Name des Schlüssels: Serialisieren).
5. Innerhalb Serialisieren, erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) und benennen Sie ihn StartupDelayInMSec. Achten Sie darauf, den Hexadezimalwert auf 0 zu setzen. Er sollte standardmäßig auf 0 gesetzt sein.
Das ist wie StartupDelayInMSec sollte reinschauen Serialisieren im Registrierungseditor.

📢  So installieren Sie Cortana auf einem Raspberry Pi mit Windows 10 IoT Core

6.Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Du bist fertig! Startverzögerung von Windows 10 wurde entfernt. Wenn Ihr Windows 10-PC über eine SSD verfügt, sollten Sie erneut eine deutliche Beschleunigung Ihrer Startzeit feststellen. Mit HDDs sehen Sie möglicherweise immer noch nicht viel, wenn überhaupt, eine Geschwindigkeitssteigerung in Ihren Startzeiten. Die Startzeit in Windows 10 hängt auch davon ab, wie viele Apps und Windows-Dienste Sie für den Start aktiviert haben. Wenn Sie viele Dienste beim Start aktiviert haben, sehen Sie möglicherweise immer noch eine leichte Geschwindigkeitserhöhung in der Zeit, die zum Starten von Windows 10 benötigt wird.

FAQ

Wie aktualisiere ich Windows 10?

So verwenden Sie das Tool „Windows aktualisieren“. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen. Klicken Sie auf Update & Sicherheit. Klicken Sie auf Wiederherstellung. Klicken Sie unter Weitere Wiederherstellungsoptionen auf „Erfahren Sie, wie Sie mit einer sauberen Installation von Windows neu starten“.

Wie kann ich nach dem Windows 11-Upgrade auf Windows 10 zurücksetzen?

Sie können in den ersten 10 Tagen nach dem Upgrade auf Windows 11 problemlos auf Windows 10 zurücksetzen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie die alten Installationsdateien nicht entfernen, die in den Speichereinstellungen als temporäre Dateien aufgeführt werden. 1. Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Update & Sicherheit und klicken Sie auf Wiederherstellung.

Was passiert, wenn Sie Ihren Windows 10-Computer zurücksetzen?

Wählen Sie, ob Sie Ihre Dateien behalten möchten oder nicht. Nach dem Zurücksetzen können Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden. Alle Windows Store-Apps, die unter diesem Konto gekauft wurden, werden neu installiert. Meine Dateien behalten entfernt Ihre Apps und Einstellungen, behält aber alle Ihre persönlichen Dateien. Alles entfernen löscht Ihre Apps, Einstellungen und persönlichen Dateien.

Wie kann ich von Windows 11 auf Windows 10 zurücksetzen?

Diese Option kann verwendet werden, um von Windows 11 auf Windows 10 zurückzusetzen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurück“ und Windows 11 startet den Assistenten, um das vorherige Betriebssystem wiederherzustellen. Windows 11 fragt Sie nach dem Grund für die Wiederherstellung der vorherigen Windows-Version, z. B. ob die vorherige Windows-Version einfacher zu verwenden, schneller war usw.

📢  So schnell können Sie unter Windows 11 einen USB-Sicherheitsschlüssel hinzufügen

Wie kann ich Windows 11 auf Windows 10 herunterstufen, ohne Daten zu verlieren?

Schritte zum Downgrade: So können Sie Windows 11 auf Windows 10 downgraden: 1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Windows 11, gehen Sie zu System > Wiederherstellung. Klicken Sie unter Wiederherstellungsoptionen auf Zurück. 2. Jetzt sollte der Bildschirm Zurück zu Windows 10 erscheinen. Wählen Sie unter Warum gehen Sie zurück einen Grund aus und klicken Sie auf Weiter . 3. Wählen Sie im nächsten Bildschirm Nach Updates suchen.

Wie kann man Windows 11 einfach auf Windows 10 wiederherstellen?

Wählen Sie im ersten Windows 10-Setup-Fenster die Option „Diesen PC jetzt aktualisieren“. Klicken Sie dann auf „Weiter“. 4. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Akzeptieren“. 5. Wählen Sie die Option „Nichts“, um eine Neuinstallation durchzuführen. Klicken Sie dann auf „Weiter“. 6. Klicken Sie im Fenster „Bereit zur Installation“ auf die Schaltfläche „Installieren“. #4. Stellen Sie Windows 11 auf Windows 10 mit AOMEI Backupper wieder her

Kann ich nach dem Upgrade auf Windows 11 zu Windows 10 zurückkehren?

Der sicherste Weg, nach dem Upgrade auf Windows 11 zu Windows 10 zurückzukehren, besteht darin, vor dem Upgrade auf Windows 11 ein Image Ihres Computers zu erstellen. Ein Image ist eine exakte Kopie Ihrer Festplatte. Wenn Sie ein Image wiederherstellen, kehrt Ihr Computer in die Zeit zurück, in der er genau so war, als Sie das Image erstellt haben.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich Windows 10 zurücksetze?

Wenn Sie sich für einen Windows 10-„Zurücksetzen“ entscheiden, installiert sich Windows mit zwei Methoden neu, die sich auf Benutzerdaten beziehen: „Meine Dateien behalten“ – hier wird Windows zurückgesetzt; Einstellungen und installierte Programme werden entfernt, Ihre persönlichen Dateien bleiben jedoch erhalten.

Was passiert, wenn Sie Windows 10 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

Wenn Sie Windows 10 zurücksetzen, gehen auch Ihre Apps verloren. Und Sie können wählen, ob Sie Dateien behalten möchten oder nicht, indem Sie die Option „Meine Dateien behalten“ oder „Alles entfernen“ auswählen. 3. Entfernt das Zurücksetzen von Windows 10 Viren?

📢  So konfigurieren Sie das Surface Dial für jeden Windows 10-PC

Wie funktioniert das Zurücksetzen Ihres PCs in Windows 10?

So funktioniert das Zurücksetzen Ihres PCs. Wenn Sie die Funktion „Diesen PC zurücksetzen“ in Windows verwenden, setzt Windows sich selbst auf den werkseitigen Standardzustand zurück.Wenn Sie einen PC gekauft haben und dieser mit installiertem Windows 10 geliefert wurde, befindet sich Ihr PC in demselben Zustand, in dem Sie ihn erhalten haben. Alle vom Hersteller installierte Software und Treiber, die mit dem PC geliefert wurden, werden neu installiert.

Was passiert, wenn Sie Ihren PC zurücksetzen und alles entfernen?

Wenn Sie Ihren PC zurücksetzen und alles entfernen: 1 Der PC bootet in Windows RE, die Windows-Wiederherstellungsumgebung. 2 Windows RE löscht und formatiert die Windows-Partitionen, bevor eine neue Kopie von Windows installiert wird. 3 Der PC wird in der neuen Kopie von Windows neu gestartet.

Wie stellt man Dateien und Ordner aus dem Dateiversionsverlauf wieder her?

Wählen Sie die gewünschten wiederherzustellenden Dateien und Ordner aus. Im Fenster „Dateiversionsverlauf-Sicherungen“ können Sie auf die Ordner doppelklicken, um die darin enthaltenen Dateien zu überprüfen und die wiederherzustellende Datei oder den wiederherzustellenden Ordner zu finden. Schritt 3. Dateien aus dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen Dann können Sie die Datei oder den Ordner auswählen, die/den Sie wiederherstellen möchten, und auf die grüne Schaltfläche „Wiederherstellen“ klicken.

Wie kann man gelöschte Dateien unter Windows 10 wiederherstellen?

Schritt 1: Laden Sie UltData Windows herunter und installieren Sie es. Schritt 2: Wählen Sie den Speicherort aus, an dem die verlorenen Dateien gespeichert wurden, und klicken Sie auf „Scannen“. Schritt 3: Dann sehen Sie die folgende Oberfläche, die die verlorenen Dateien anzeigt. Schritt 4: Sehen Sie sich die verlorenen Daten an und wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um mit der Wiederherstellung zu beginnen.

Wie führe ich eine Systemwiederherstellung unter Windows 10 durch?

Wenn Sie Ihren Computer nicht starten können, können Sie die erweiterten Systemoptionen verwenden, um auf die Systemwiederherstellung zuzugreifen, was Sie mit diesen Schritten tun können: Versuchen Sie, Ihren PC dreimal zu starten, um die automatische Reparatur unter Windows 10 auszulösen. Klicken Sie auf Erweiterter Start. Klicken Sie auf Fehlerbehebung. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung. Weiter klicken.

WindoQ