Microsoft 365 Usage Analytics-Daten werden standardmäßig anonymisiert

MS Office

Microsoft hat angekündigt, dass es einige Datenschutzänderungen vornimmt zu seinen Microsoft 365-Konfigurationen ab nächsten Monat. Dieses Update wird ab dem 1. September für Geschäftskunden eingeführt und anonymisiert standardmäßig alle Informationen auf Benutzerebene in Microsoft 365-Nutzungsanalysen.

„Bei Microsoft setzen wir uns sowohl für datengesteuerte Erkenntnisse als auch für den Datenschutz der Benutzer ein. Als Teil dieser Verpflichtung nehmen wir am 1. September eine Änderung an der Microsoft 365-Nutzungsanalyse vor, um Informationen auf Benutzerebene standardmäßig zu pseudonymisieren“, erklärte das Unternehmen.

Für die Unbekannten, Microsoft 365-Nutzungsanalyse bietet Zugriff auf ein Dashboard, das Analysefunktionen bereitstellt, um Akzeptanztrends innerhalb einer Organisation zu messen. Es ermöglicht IT-Administratoren, Nutzungsdaten von Microsoft 365-Diensten zu analysieren, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen und Erkenntnisse auszutauschen. Laut Microsoft wird diese Änderung es Unternehmen ermöglichen, die lokalen Datenschutzgesetze einzuhalten, und sie wird sich auf Informationen auf Benutzerebene auswirken, die gespeichert und abgerufen werden in:

  • Microsoft 365-Berichte im Microsoft 365 Admin Center
  • Microsoft 365-Nutzungsberichte in Microsoft Graph
  • Microsoft Teams-Analyse und -Berichterstellung im Microsoft Teams Admin Center
  • Die reportRoot: getSharePointSiteUsageDetail-API (1.0 und Beta) für SharePoint-Websitedetails

Microsoft stellte fest, dass globale Administratoren zum Microsoft 365 Admin Center gehen müssen, um diese Änderung rückgängig zu machen und personenbezogene Daten in ihren jeweiligen Mandanten anzuzeigen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen, Organisationseinstellungen, Dienste und wählen Sie die Option „Berichte“. Wählen Sie dort die Option „Identifizierbare Benutzerinformationen in Berichten anzeigen“ aus, die im Abschnitt „Auswählen, wie Benutzerinformationen angezeigt werden sollen“ verfügbar ist.

📢  Von zu Hause aus arbeiten? Sehen Sie sich unsere Top-Tipps für Videokonferenzen in Microsoft Teams an

Nach der Aktivierung sind die persönlich identifizierbaren Informationen (PII) sowohl für Administratoren als auch für Berichtsleser sichtbar, aber sie sind nicht für den Leser von Nutzungszusammenfassungsberichten sowie für den globalen Leser zugänglich.Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, wenn Sie der Meinung sind, dass diese Änderungen dazu beitragen, den Datenschutz in Ihrer Organisation zu verbessern.

FAQ

Was sind die besten Möglichkeiten, die Nutzung von Microsoft 365 zu überwachen?

Die Aktivitätsberichte sind ein guter Ausgangspunkt, um die Nutzung und Akzeptanz von Microsoft 365 zu verstehen. Die Vorlagen-App kombiniert die Microsoft 365-Nutzungsdaten und die Active Directory-Informationen Ihrer Organisation und ermöglicht es Administratoren, den Datensatz mithilfe der visuellen Analysefunktionen von Power BI zu analysieren.

Was ist Arbeitsplatzanalyse-Office 365?

Workplace Analytics Microsoft Workplace Insights – Office 365 Schaffen Sie eine Kultur, in der Menschen und Unternehmen gedeihen können Microsoft Viva Insights hilft Menschen und Unternehmen, mit datengesteuerten, datengeschützten Erkenntnissen und Empfehlungen zur Verbesserung von Produktivität und Wohlbefinden erfolgreich zu sein.

Was bedeuten die Office 365-Berichts-APIs für Sie?

Um sicherzustellen, dass Sie Ihre IT-Services an einem einheitlichen Ort überwachen können, ergänzen die APIs die bestehenden Nutzungsberichte, indem sie es Organisationen und unabhängigen Softwareanbietern ermöglichen, die Office 365-Aktivitätsdaten in ihre bestehenden Berichtslösungen zu integrieren. Im Oktober werden die Berichts-APIs den allgemeinen Verfügbarkeitsdienst erreichen.

Wie funktioniert die Microsoft 365-Nutzungsanalyse?

Die Microsoft 365-Nutzungsanalyse stellt eine Verbindung mit einer API her, die ein mehrdimensionales Datenmodell verfügbar macht. Die APIs, die Microsoft 365 Usage Analytics verwendet, um seine Daten zu generieren, stammen von den verschiedenen, allgemein verfügbaren Graph-APIs. Die Funktion der Microsoft 365-Nutzungsanalyse-API selbst ist nicht allgemein verfügbar.

📢  So verwenden Sie Immersive Reader in Microsoft Teams, um Sprachen zu lernen und zu übersetzen oder Nachrichten besser sichtbar und hörbar zu machen

Wie integriert man Power BI mit Microsoft 365-Nutzungsanalysen?

1 Gehen Sie im Admin Center zur Registerkarte Einstellungen > Organisationseinstellungen > Dienste. 2 Wählen Sie auf der Registerkarte Dienste die Option Berichte aus. 3 Legen Sie im sich öffnenden Bereich Berichte die Option Berichtsdaten für Microsoft 365-Nutzungsanalysen für Power BI verfügbar machen auf Ein > Speichern fest.

Wie erhalte ich Microsoft 365-Nutzungsanalysedaten?

Geben Sie auf der Registerkarte „Apps“ Microsoft 365 in das Suchfeld ein und wählen Sie dann Microsoft 365-Nutzungsanalyse > Jetzt herunterladen aus. Sobald die App installiert ist. Wählen Sie die Kachel aus, um sie zu öffnen. Wählen Sie App erkunden aus, um die App mit Beispieldaten anzuzeigen. Wählen Sie Verbinden aus, um die App mit den Daten Ihrer Organisation zu verbinden.

Wie interpretiert man den Microsoft 365-Apps-Nutzungsbericht?

Wechseln Sie im Admin Center zur Seite Berichte > Nutzung. Klicken Sie auf der Dashboard-Startseite auf die Schaltfläche Mehr anzeigen auf der Karte Aktive Benutzer – Microsoft 365-Apps. Interpretieren des Microsoft 365-Apps-Nutzungsberichts Sie können sich einen Überblick über die Microsoft 365-Apps-Aktivität Ihres Benutzers verschaffen, indem Sie sich die Benutzer- und Plattformdiagramme ansehen.

Was ist Microsoft 365-Nutzungsanalyse?

Die Microsoft 365-Nutzungsanalyse bietet Ihnen Zugriff auf ein vorgefertigtes Dashboard, das eine produktübergreifende Ansicht der letzten 12 Monate bietet und eine Reihe vorgefertigter Berichte enthält. Jeder Bericht bietet Ihnen spezifische Einblicke in die Nutzung.

Was ist neu in Office 365 Workplace Analytics?

Heute kündigen wir zwei neue Funktionen an – Workplace Analytics-Lösungen und MyAnalytics-Nudges –, die entwickelt wurden, um Einzelpersonen und Teams in den Mittelpunkt des Wandels zu stellen. Workplace Analytics verwendet Daten aus der täglichen Arbeit in Office 365, um Zusammenarbeitsmuster zu identifizieren, die sich auf die Produktivität, die Effektivität der Mitarbeiter und das Engagement der Mitarbeiter auswirken.

📢  So fügen Sie Tags in Microsoft Teams hinzu

Wie funktioniert myanalytics mit Microsoft Office 365?

MyAnalytics bietet diese Einblicke durch Elemente, auf die Sie in Microsoft Outlook oder über Ihren Webbrowser zugreifen können. Einige der Elemente von MyAnalytics werden Benutzern verschiedener Office 365-Pläne automatisch bereitgestellt. Informationen dazu, welche Elemente in welchen Office 365- und Microsoft 365-Plänen enthalten sind, finden Sie unter MyAnalytics-Pläne und -Umgebungen.

Was ist Microsoft Workplace Analytics?

Die Technologie für Workplace Analytics stammt teilweise aus der Übernahme von VoloMetrix durch Microsoft im Jahr 2015.Mit dieser Technologie können Manager und Führungskräfte überwachen, wie Mitarbeiter Geschäfts- und Produktivitätsanwendungen verwenden, die jetzt nur noch auf E-Mail- und Kalenderdaten beschränkt sind.

WindoQ